top of page

3 must see Retro Wedding Movies

Empfehlenswerte Hochzeitfilme aus dem letzten Jahrhundert. Perfekt für einen gemütlichen Abend in eurer Verlobungszeit.


Verlobte Brautpaare sind während den Hochzeitsvorbereitungen oft unterwegs und es gibt viel zu erledigen. Ganz wichtig ist es, Zeit zu Zweit zu finden. Wie wäre es mit einem kuschligen Filmabend zurück in die Vergangenheit? Dies sind meine drei liebsten Retro Hochzeitsfilme. Sie zeigen euch die Hochzeiten, wie sie im letzten Jahrhundert gefeiert wurden. Viel Humor ist garantiert – was in den Hochzeitsvorbereitungen immer gut tut. Gniesst es!


Die Hochzeit meines besten Freundes (1997)

Dies ist ein wunderschöner Hochzeitsfilm voller Freundschaft, Humor, tiefer Liebe und turbulenten Gefühlen kurz vor der Hochzeit. Michael (Dermot Mulroney) will seine perfekte, zarte Verlobte Kimberly (Cameron Diaz) in 4 Tagen zur Frau nehmen. Als er dies seiner langjährigen Freundin Julianne (Julia Roberts) erzählt, fällt diese vom Bett und rennt wie eine Verrückte zu Michael, um ihn für sich zu gewinnen. Sie realisiert erst jetzt, wo er ihr fast entgleitet, dass sie ihn liebt. Es folgt ein Auf und Ab von Verwirrung, Absage der Hochzeit, Tränen, erfundenem Verlobten, Verfolgungsjagd und ehrlichen Momenten. Die Liebe übersteht vieles und am Ende ist es nur wichtig, dass man tanzt!

«Choose me. Marry me. Let me make you happy.» – Julianne

Der Vater der Braut (1991)

Ein Film über die aufregende Zeit der Hochzeitsplanung, die Crazyness der Hochzeitswelt und die zusammenhängenden Lebensveränderungen – erzählt aus der Sicht eines Brautvaters. Für George (Steve Martin) beginnt der Wahnsinn 6 Monate vor der Hochzeit, als seine Tochter Annie (Kimberly Williams) ihren Eltern eröffnet, dass sie verlobt ist. Mutter Nina (Diane Keaton) möchte ihrem Kind einen wunderschönen Tag ermöglichen und holt den Hochzeitskoordinator Franck (Martin Short) ins Boot. Von da an wird George mit Hochzeitstorte, Dekoration, Schwänen, Rechnungen, Planungsmeetings und gemischten Gefühlen überhäuft. Durch die Hochzeit startet die Tochter in ein neues Leben mit einem anderen Mann. Das kann einem Brautvater schon Verlustängste einjagen. Doch den eigenen Vater ersetzt kein anderer Mann. Die Vater-Tochter-Beziehung ist eine ganz besondere Verbundenheit.

«Well, that's the thing about life, the surprises, the little things that sneak up on you and grab hold of you.» – George

Bonus!

Wenn euch die Familie mit dem herzlichen und etwas überforderten Vater ans Herz gewachsen ist, könnt ihr euch auch Vater der Braut 2 (1995) anschauen. Dabei wird George mit zwei Schwangerschaften unter seinen Lieblingsfrauen überrascht und der Hochzeitskoordinator Franck wird zum enthusiastischen Babykoordinator. Lachen vor dem Fernseher ist garantiert!


Die Braut, die sich nicht traut (1999)

Ein Hochzeitsfilm voll Humor, kalten Füssen und charmanten Persönlichkeiten im Kleinstadtleben. Maggie (Julia Roberts) liess mehrere Männer vor dem Altar stehen und muss sich einige Spässe der Dorfbewohner anhören. Der bekannte Journalist Ike (Richard Gere) veröffentlicht einen zynischen Artikel über Maggie, was ihn seinen Job kostete. Um belegen zu können, dass seine Worte der Wahrheit entsprechen, reist er zu Maggie und beobachtet sie in ihren Vorbereitungen für ihre nächste Hochzeit. Dabei entwickeln sich Gefühle, die keiner erwartet hat. Jeder kann kalte Füsse vor dem grossen Tag bekommen, welcher einschüchternd und verändernd vorkommen kann. Doch wenn vor dem Altar der richtige Mann steht, der dich in- und auswendig kennt und dich für den Rest seines Lebens für sich haben möchte, dann fällt es dir leicht, den Gang entlang zu gehen und das Ja-Wort zu geben.


«I guarantee that we'll have tough times. And I guarantee that at some point, one or both of us will want to get out. But I also guarantee that if I don't ask you to be mine, I'll regret it for the rest of my life. Cause I know, in my heart, you're the only one for me.» – Ike


56 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page